• Follow us

Welt

Bei Ramadan-Unfällen die 190 wählen

21.05.2019, 21:54 UhrTürkische Fatwa-Hotline : Bei Ramadan-Unfällen die 190 wählen

Im heiligen Monat Ramadan melden sich Zehntausende: Eine Hotline gibt in der Türkei Auskunft zu Glaubensfragen. Dabei geht es nicht nur ums Fasten.

Susanne Güsten Wer in der Türkei die Nummer 190 wählt, erhält eine islamische Rechtsauskunft für die Fragen des Alltags.Wer in der Türkei die Nummer 190 wählt, erhält eine islamische Rechtsauskunft für die Fragen des Alltags.Foto: imago/Le Pictorium

Wer in der Türkei die Nummer 190 wählt, bekommt einen islamischen Theologen ans Ohr, der bei Anruf alle religiösen Fragen beantwortet. „Hallo Fatwa“ heißt die Hotline ganz offiziell; sie ist ein Service des staatlichen Religionsamtes. Die Nachfrage ist groß – Zehntausende Menschen wählen täglich die Nummer, um Auskunft über allerlei Glaubensfragen zu erhalten. Besonders groß ist der Andrang jetzt im Ramadan, der Anfang Juni endet.

Im westlichen Bewusstsein ist der Begriff der Fatwa mit Todesurteilen, Ungerechtigkeit und Unbarmherzigkeit verbunden, seit der Schriftsteller Salman Rushdie vor 30 Jahren vom iranischen Revolutionsführer Ajatollah Chomeini über eine Fatwa zum Tode verurteilt wurde. Dabei ist eine Fatwa nur eine islamische Rechtsauskunft – ein Gutachten von Gelehrten über islamisches Recht und seine Auslegung im Alltag. In muslimischen Gesellschaften sind Fatwas daher etwas ganz Alltägliches – so auch in der Türkei, wo Fatwas von der staatlichen Hotline eingeholt werden können.

In jeder türkischen Provinz gibt es eine Fatwa-Hotline

Der Mufti von Istanbul, Hasan Kamil Yilmaz, ließ anlässlich des Fastenmonats eine Reporterin des türkischen Fernsehens bei der Hotline mithören. Ein Anrufer wünscht dem Mufti zunächst einen gesegneten Ramadan. Er habe eine Frage zur rituellen Waschung – genauer zum Ausspülen des Mundes. Wenn er dabei versehentlich Wasser verschluckt, würde er damit sein Fasten brechen? Nein, kann der Mufti ihn beruhigen. Wenn er das Wasser versehentlich geschluckt habe und nicht wissentlich, dann sei alles in Ordnung. Was zählt, sei allein die Absicht. Der Anrufer verabschiedet sich erleichtert.

So gehe das von früh bis spät, erzählt der Mufti. Täglich von 8.30 Uhr bis 17 Uhr sind je vier männliche und weibliche Kollegen im Dienst; ein Spätdienst bleibt normalerweise bis 23 Uhr und jetzt im Ramadan bis Mitternacht. In jeder der 81 türkischen Provinzen gibt es eine Fatwa-Hotline. Bei den meisten Fragen geht es derzeit um Verfehlungen beim Fasten. Ansonsten bekommen die Theologen am Telefon ein ziemlich breites Spektrum an Fragen gestellt, erzählt ein Prediger, der bei der Hotline von Antalya beschäftigt ist: „Das geht von der Frage, wie man einen Leichnam für die Beerdigung verhüllt, bis hin zur unlängst gestellten Frage, ob man Äpfel geschält oder ungeschält essen soll“, sagt der Geistliche.

Die Hotline dürfe nicht für Fake News missbraucht werden

Nicht immer sind die Anrufer tatsächlich besorgte Gläubige – das mussten die Theologen früher manchmal feststellen, wenn sie am nächsten Tag die Zeitung aufschlugen. „Diese Journalisten geben sich am Telefon als normale Bürger aus und stellen Fragen, dann verzerren sie die Antworten und machen Skandal-Berichte daraus“, klagte vor einigen Jahren der damalige Präsident des Religionsamtes, Mehmet Görmez. Er habe die BoulevardPresse vergeblich angefleht, die Hotline nicht für ihre Fake News zu missbrauchen. Da rief zum Beispiel während der Gezi-Proteste ein getarnter Journalist an und sagte: Ich faste gerade, nun habe ich Tränengas geschluckt, ist mein Fasten damit gebrochen? Nein, sagte der diensthabende Theologe, ist es nicht. Am nächsten Tag erschienen fünf Zeitungen mit der Schlagzeile: „Religionsamt billigt Tränengas-Einsatz.“

Zum Skandal wurde auch eine Fatwa zum Kindesmissbrauch. Ob ein Vater sich versündige, wenn er seine Tochter lustvoll ansehe, lautete die Frage. Nein, war die Antwort, aber das Mädchen müsse älter als neun Jahre alt sein – so alt, wie die jüngste Ehefrau des Propheten bei der Heirat war. Das Religionsamt ließ die Hotlines daraufhin stilllegen. Anders gehe es wohl nicht mehr, sagte Amtspräsident Görmez, der das bedauerte.

Das Religionsamt, Verwalter der Hotline, gehört zur Regierung

„Diese Hotlines wurden täglich von 60.000 bis 100.000 Bürgern genutzt“, sagte Görmez. „Sie haben Menschen vor dem Selbstmord gerettet, sie haben Familien vor dem Auseinanderbrechen bewahrt. Wir müssen nun überlegen, wie wir solchen Missbrauch künftig verhindern.“ Das Religionsamt erwog, Antworten nur noch schriftlich zu erteilen und von hochrangigen Gelehrten unterschreiben zu lassen.

Mehr zum Thema Annullierung der Wahl in Istanbul Das System Erdogan ist gescheitert – nicht der politische Islam Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan (AKP). Thomas Seibert

Zu diesen Reformen kam es nicht mehr. Görmez wurde von Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan abberufen; sein Nachfolger Ali Erbas erklärte die Schließung der Hotline zum Fehler und ließ sie im vergangenen Jahr wiedereröffnen. Die türkische Presse ist heute nicht mehr zu Scherzen aufgelegt und erst recht nicht zu Kritik an der Regierung, zu der das Religionsamt gehört. Und so heißt es jetzt wieder landesweit: Hallo Fatwa, wie können wir helfen?

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen! zur Startseite Themen: Recep Tayyip Erdoğan Islam Türkei Read More



Leave A Comment

More News

tagesspiegel.de: Welt

Erst die Bewohner retten! 2019-06-18 16:43:43Ein Feuer in einem Bremer Altenheim stellt die Retter vor besondere Herausforderungen. Als die Feuerwehr eintrifft, ist das Haus noch voll belegt.

Die über das Wasser laufen 2019-06-18 16:21:13Ein dänischer Klimaforscher hat Schlittenhunde aufgenommen, die über Wasser zu laufen scheinen. Was sich dahinter verbirgt.

Wie ein Fernsehdrama Tschernobyl neue Aufmerksamkeit bringt 2019-06-18 10:37:10TV-Serie mit Folgen: Was Moskau damals verhindern wollte, passiert nun – Menschen interessieren sich für die größte Reaktorkatas

Millionen Schwammspinner-Raupen befallen Bäume 2019-06-18 08:49:15Sie sind äußerst gefräßig, waren zuvor schon in Bayern und Thüringen aufgetaucht. Nun fressen Schwammspinner-Raupen auf 20

Polizist erschießt 32-Jährigen in Essen 2019-06-18 08:33:01In Essen hat ein Beamter bei einem Polizeieinsatz einen 32-Jährigen erschossen. Der Mann soll zuvor gedroht haben, sich das Leben zu nehmen.

Risiko von Teenager-Zwangsehen steigt in den Sommerferien 2019-06-18 07:45:57Sommerferien sind Reisezeit. Für manche Schülerinnen mit ausländischen Wurzeln endet der Trip ins Heimatland aber gegen ihren Willen mi

Kinderleiche in Hessen entdeckt 2019-06-18 05:11:44Vor vier Monaten verschwand ein kleines Mädchen in Nordhessen. Die Behörden vermuten, dass es sich bei der Leiche um die Fünfjähri

Ex-Partner darf geschenktes Geld meist behalten 2019-06-18 04:18:12Nach einer Trennung müssen Geldgeschenke nur in Ausnahmefällen zurückgegeben werden. „Geschenkt ist geschenkt“ treffe die R

Mehrere Tote und viele Verletzte bei Beben in 2019-06-18 01:56:38Die Provinz Sichuan gilt als besonders gefährdet. Nach dem Beben der Stärke 6 wird befürchtet, dass die Zahl der Opfer weiter steigt.

Polizei beendet Geiselnahme in Lübeck 2019-06-17 15:03:03Polizisten konnten den Täter am Montagabend überwältigen und die Geisel in Sicherheit bringen. Der Täter sei leicht verletzt, die

Gloria Vanderbilt stirbt mit 95 2019-06-17 13:41:14Sie verkörperte den Lebensstil der Reichen und Schönen wie nur wenige: Gloria Vanderbilt wurde schon als Kind zur Millionärin. Nun star

Falscher George Clooney nach jahrelanger Fahndung geschnappt 2019-06-17 07:13:36Ein Italiener hatte sich als Hollywood-Star George Clooney ausgegeben und unter dem Namen des Schauspielers annähernd zwei Millionen Euro er

SPIEGEL ONLINE -

Silicon Valley: Google investiert eine Milliarde in Wohnungen New! 2019-06-19 04:56:51In San Francisco ist das Wohnen für Durchschnittsverdiener unerschwinglich. Der Grund sind vor allem die hohen Einkommen der Angestellten in der

Mordfall Walter Lübcke: Peter Tauber sieht Mitschuld bei New! 2019-06-19 04:50:59Die Ermordung Walter Lübckes war mutmaßlich rechtsextremistisch motiviert. Auch radikalisierte Sprache bereitet den Boden für solche T

Nach Maut-Urteil: Verkehrsminister lässt offenbar erste Verträge kündigen New! 2019-06-19 04:26:00Das Maut-Urteil des Europäischen Gerichtshofs hat erste Konsequenzen. Zwei Unternehmen verlieren einem Medienbericht zufolge ihre Verträge a

Brasilien: Senat stoppt Bolsonaros gelockertes Waffenrecht New! 2019-06-19 03:09:00Brasiliens Präsident Bolsonaro hatte das Waffenrecht gelockert, nun schiebt ihm das Parlament einen Riegel vor: Mit deutlicher Mehrheit kassierte

Rekordfund in Philadelphia: Kokain im Wert von einer New! 2019-06-19 03:05:00Auf einem Containerschiff haben US-Drogenfahnder rund 15 Tonnen Kokain entdeckt. Das Rauschgift hat einen geschätzten Wert von mehr als einer Mil

Mieten: Zahl der Sozialwohnungen sank 2017 um 49.000 New! 2019-06-19 01:54:00In Deutschland fällt jedes Jahr eine große Zahl von Wohnungen aus der Sozialbindung. Bund und Länder hätten die Pflicht, für

Ehemaliger Uefa-Boss: Französische Polizei entlässt Platini aus Gewahrsam New! 2019-06-18 22:46:00Mehrere Stunden lang vernahmen französische Ermittler den früheren Uefa-Präsidenten Michel Platini, es ging um die Vergabe der Fuß

Auftritt in Florida: Trump startet offiziell Wahlkampf für New! 2019-06-18 21:18:00Der US-Präsident strebt eine zweite Amtszeit an: Donald Trump hat in Florida das Rennen um eine Wiederwahl eingeläutet. Er attackierte die M

Fußball-WM 2019: Brasilien besiegt Italien - und rutscht 2019-06-18 16:56:00Brasilien hat Tabellenführer Italien besiegt - und wird in der Gruppe C trotzdem von Australien überholt. Für das Achtelfinale reicht e

Fußball-WM 2019: Kerr schießt Australien mit vier Toren 2019-06-18 16:49:00Gegen Australien mit Topstürmerin Sam Kerr hatten die Jamaikanerinnen wenig auszurichten. Doch trotz der Niederlage hatten die WM-Debütantin

Auf 4450 Meter Höhe: Flugzeuglandung am Mont Blanc 2019-06-18 16:34:00Schweizer Alpinisten sind ohne Genehmigung mit einem Flugzeug am Mont Blanc gelandet. Der Bürgermeister spricht von einer "nicht tolerierbaren S

Drohende Schmorschäden: BMW ruft 560.000 Autos zurück 2019-06-18 15:11:00Allein in Deutschland sind mehr als eine Viertelmillion Fahrzeuge betroffen: 5er- und 6er-Modelle von BMW müssen zurück in die Werkstatt. Te

Deutsche Welle: DW-.WORLD.DE

Mehr als 40 Tote bei Dorfüberfällen in Mali 2019-06-18 18:29:00Der Klimawandel befeuert auch die ethnische Gewalt in Westafrika: Weil nutzbare Flächen knapper werden, attackieren sich Ackerbauern und Hirten. Doch

US-Behörden gelingt gigantischer Drogenfund 2019-06-18 18:09:00Im Hafen von Philadelphia wurden 15 Tonnen Kokain entdeckt. Bundesanwalt William McSwain sagte, das sei "eine der größten Beschlagnahmungen von

UN starten Kampf gegen Hetze 2019-06-18 17:36:00Im Internet verbreiten sich Hassbotschaften rasend schnell. Die Vereinten Nationen wollen das nicht länger hinnehmen. Sie haben einen Aktionsplan geg

Shanahan will doch nicht Pentagonchef bleiben 2019-06-18 13:44:00Seit Januar leitet Patrick Shanahan geschäftsführend das US-Verteidigungsministerium. Nun mag er nicht mehr. Für Präsident Trump offenbar kein Pro

Boris Johnson untermauert seine Führung 2019-06-18 13:34:00Der britische Ex-Außenminister ist kaum noch aufzuhalten. In der parteiinternen Abstimmung über das Amt des Vorsitzenden der Konservativen setzte er

670 Kilogramm Heroin an deutsch-polnischer Grenze 2019-06-18 12:13:00Es ist die größte Menge Heroin, die jemals auf einen Schlag in Deutschland sichergestellt wurde. Das gefährliche Rauschgift - deklariert als türki

Ende der Sanktionen gegen Russland abgelehnt 2019-06-18 10:01:00Beim Besuch des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj in Berlin verwies Kanzlerin Angela Merkel auf die Lage in der Ostukraine. Solange der Ko

Hunderttausende im Kongo auf der Flucht 2019-06-18 09:34:00Die neu aufgeflammte Gewalt zwischen rivalisierenden ethnischen Gruppen hat im Kongo mehr als 300.000 Menschen in die Flucht getrieben. Das UNHCR beri

EU-Länder sollen mehr für Klimaschutz tun 2019-06-18 08:40:00Die Brüsseler Kommission verlangt mehr Ehrgeiz von den Mitgliedsstaaten, damit die bereits zugesagten Klimaziele auch erreicht werden. Vor allem beim

Fall Lübcke: "Anschlag gegen den freiheitlichen Staat" 2019-06-18 08:06:00Ein rechtsextremer Anschlag auf einen führenden Repräsentanten des Staates sei "ein Alarmsignal", das sich gegen uns alle richte, so der I

EuGH: Deutsche Pkw-Maut verstößt gegen EU-Recht 2019-06-18 03:49:00

Trump kündigt millionenfache Ausweisung an 2019-06-18 03:31:00Der US-Präsident bleibt sich treu: "Sie werden so schnell zurückgeschickt, wie sie gekommen sind", erklärte Trump und kündigt die Auswei

derStandard.at ›

Deutschland - Neun Ex-Parteichefs wegen SPD "in sehr 2019-06-17 14:01:57"Spiegel": Frühere Vorsitzende fürchten "existenzielle Folgen" für Partei und Land

1951–2019 - Ägyptens Expräsident Mohammed Morsi gestorben 2019-06-17 13:42:08 67-Jähriger nach Gerichtsverhandlung in Ohnmacht gefallen und verstorben – Ägyptische Medien berichten von Schlaganfall

Machtkampf - Moldauischer Oligarch setzte sich ab 2019-06-17 12:47:03Nach der Bildung der neuen Regierung in der Republik Moldau verließ der Oligarch und Präsident der bisher regierenden Demokratischen Partei

Nahost-Konflikt - Eigener Staat für Palästinenser nicht in 2019-06-17 12:46:07 Die USA geben wohl die Zweistaatenlösung auf – Junge Palästinenser glauben nicht mehr daran

Spanien - Separatisten-Führer Puigdemont darf EU-Mandat nicht antreten 2019-06-17 12:39:50Wahlkommission verweigerte Ernennungsurkunde – Andere Separatisten sorgen mit einem Protest für Aufsehen.

Kopf des Tages - Hongkongs Demokratie-Aktivist Joshua Wong 2019-06-17 11:58:39Junger Altstar für die Hongkonger Demokratie

Kasseler Politiker - Rechtsextremer Mordanschlag im Fall Lübcke 2019-06-17 11:22:47 Der mysteriöse Tod eines CDU-Politikers steht möglicherweise kurz vor der Aufklärung: Ein 45-jähriger Mann wurde festgenommen

Atomstreit - Iran fährt Uran-Anreicherung hoch 2019-06-17 11:03:30Zulässige Uranmenge soll am 27. Juni überschritten werden

Frankreichs Ex-Premier - Ciudadanos trennen sich von Manuel 2019-06-17 10:45:58Frankreichs ehemaliger Premier war Ciudadanos-Kandidat für Bürgermeisteramt in Barcelona

Türkei - Ungewohnt zivilisiertes TV-Duell um Istanbuls Bürgermeistersessel 2019-06-17 10:33:21In der ersten derartigen TV-Debatte seit 17 Jahren warben Ekrem İmamoğlu und Binali Yıldırım um Stimmen

Wahlkampf - Bei den US-Demokraten heißt es Vernunft 2019-06-17 10:26:04Die Partei der Clintons und Obamas ist deutlich nach links gerückt. Und doch könnten die Demokraten, die Diversität ins Zentrum stellen

Wahlkampfauftakt - Donald Trump will Amerika wieder ängstlich 2019-06-17 10:25:03Fast genau vier Jahre nach seiner legendären Fahrt auf der Rolltreppe im New Yorker Trump Tower läutet der US-Präsident seine Wiederwah


Disclaimer and Notice:WorldProNews.com is not responsible of these news or any information published on this website.