• Follow us

Wirtschaft

Worüber das Klimakabinett diskutiert

18.07.2019, 15:11 UhrViel heiße Luft : Worüber das Klimakabinett diskutiert

Wie kann man CO2 einen Preis geben? Experten haben den Fachministern dazu mehrere Gutachten vorgelegt. Ein Überblick, was beim Klimakabinett auf dem Tisch liegt

Christian Schaudwet Nora Marie Zaremba Vor allem im Verkehrsbereich soll CO2 einen Preis bekommen.Vor allem im Verkehrsbereich soll CO2 einen Preis bekommen.Foto: dpa

Es wird eine Nachtsitzung für den Klimaschutz. Für diesen Donnerstagabend hat Kanzlerin Angela Merkel (CDU) die Fachminister zum Klimakabinett geladen. Beginn: 19 Uhr, Ende: offen.

Merkel will unter anderem mit Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD), Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) und Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) diskutieren, wie der CO2-Ausstoß im Verkehrs- und Wärmebereich teurer werden kann. Denn: Die aktuellen Energiesteuern wirken gegen den Klimaschutz. Strom ist mit 30-mal so hohen Abgaben und Umlagen belastet wie Benzin oder Diesel. Das muss angepasst werden. Sonst wird es mit den Klimazielen für 2030 nichts. Deutschland hat sich verpflichtet, bis dahin seine Treibhausgasemissionen um 55 Prozent gegenüber 1990 zu senken.

Tagesspiegel Morgenlage Maria Fiedler.

Der Überblick über die Themen des Tages aus Politik und Wirtschaft,  z.B. von Maria Fiedler

Kostenlos bestellen

In den vergangenen Wochen gab es eine Flut an Gutachten zur CO2-Bepreisung, nicht nur aus der Politik, sondern auch aus Verbänden. Im Klimakabinett werden vor allem drei Papiere diskutiert, die jeweils Merkel, Schulze und Altmaier mitbringen.

Das Bundeskanzleramt

Kanzlerin Merkel hat einige der wichtigsten Wirtschaftswissenschaftler des Landes, den Sachverständigenrat, mit der Prüfung eines CO2-Preis-Konzepts beauftragt. Die Wirtschaftsweisen rund um den Essener Ökonomen Christoph M. Schmidt sprechen sich klar dafür aus, dass es einen übergeordneten Emissionshandel für alle Sektoren, also Industrie, Strom, Verkehr und Wärme, geben sollte, und zwar am besten im europäischen Verbund. Allerdings könnte es eine Weile dauern, alle Mitgliedsstaaten zum Mitmachen zu bewegen. Vor 2030 stehen die Chancen für so einen großen Emissionshandel laut Ökonomen eher niedrig.

Nun geht es im Klimakabinett vor allem um die Frage, wie die Klimaziele bis 2030 erreicht werden können. Ausgerechnet dafür geben die Ökonomen aber keine konkrete Empfehlen ab: Kurzfristig könnte man ihrer Meinung nach sowohl eine CO2- Steuer als Abgabe auf Öl, Benzin und Diesel einführen, als auch einen separaten Emissionshandel für den Verkehrs- und Wärmebereich aufzusetzen. Kanzlerin Merkel gilt intern bereits als Anhängerin der zweiten Lösung.

Und auch die fünf Wirtschaftsweisen halten den Emissionshandel eigentlich für die bessere Idee – auch wenn sie im Gutachten neutral blieben. Durch die staatlich festgelegte Obergrenze an CO2-Zertifikaten ist die Emissionsmenge begrenzt. Unternehmen können die Zertifikate untereinander handeln. Je weniger Zertifikate, desto teurer wird es. Die Ökonomen sagen außerdem: Es gibt ja bereits den Emissionshandel für Industrieanlagen und Kraftwerke. Nehmen wir also das Instrument, das existiert. Eine CO2-Steuer wäre für Deutschland hingegen Neuland. Besonders heikel aus Sicht der Ökonomen: Der Staat müsste festlegen, was die Tonne CO2 kosten soll. Das aber sei wie Topfschlagen, sagt der Wirtschaftsweise Schmidt, man tappe im Dunkeln und habe Glück, wenn man trifft.

Ein weiteres Anliegen der Wirtschaftsweisen ist die Reform des deutschen Steuer- und Abgabensystems. Auf gut einem Dutzend Seiten beschreiben die Ökonomen im Gutachten den „Flickenteppich“ aus klimapolitischen Maßnahmen, die teilweise ihre Wirkung verfehlen. Ein Beispiel: Die Höhe der Kraftfahrzeugsteuer bemisst sich zwar auch nach dem CO2-Ausstoß, dieser wird jedoch in einem standardisierten Verfahren ermittelt. Der tatsächliche CO2-Ausstoß fließt nicht ein und bietet daher auch keinen Anreiz, das Auto weniger zu nutzen.

Das Bundesumweltministerium

„Wer sich klimafreundlich verhält, wird belohnt“, lautet die Botschaft von Umweltministerin Schulze. Erreichen will sie das über eine CO2-Steuer, also eine zusätzliche Abgabe auf Benzin, Diesel und Heizöl. Gleich drei Gutachten hat Schulze in Auftrag gegeben, unter anderem beim Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung. Der Fokus der Wissenschaftler liegt darauf, die soziale Auswirkung einer CO2-Steuer zu untersuchen. Sie schlagen einen Einstiegspreis von 35 Euro pro Tonne CO2 vor. Der Preis soll sukzessive angehoben werden. 2023 liegt er bei 80 Euro pro Tonne, 2030 bei 180 Euro pro Tonne. Durch den Einstiegspreis wird Diesel um 11 Cent pro Liter teurer, Benzin um 10; der Preis je Liter Heizöl erhöht sich durch die Abgabe um 11 Cent.

Zur Entlastung gibt es eine „Klimaprämie“ für jeden Bürger in Höhe von 80 Euro pro Jahr. Die CO2-Steuer wäre damit „belastungsneutral“ für private Haushalte. Das bedeutet: Belastungen durch die Steuer und Entlastung durch die Klimaprämie würden sich im Durchschnitt die Waage halten. Damit will Schulze die Akzeptanz der Bürger für ein solches Instrument gewinnen, um etwaigen Protesten vorzubeugen. Gerade der Koalitonspartner hat immer wieder auf die „Gelbwesten-Proteste“ in Frankreich verwiesen als Argument gegen die CO2-Steuer. Ein weiteres Argument aus Sicht der Union mit Blick auf den Koalitionsvertrag: keine Steuererhöhungen.

Schulze betont immer wieder, dass der CO2-Preis nur ein Baustein für mehr Klimaschutz sein könne. Im Wirtschaftsministerium scheint man mittlerweile anderer Meinung zu sein.

Das Bundeswirtschatfsministerium

Wirtschaftsminister Altmaier ließ den fünf Wirtschaftsweisen höflich den Vortritt, aber das Gutachten, das seine eigenen Berater wenige Tage später vorlegten, hatte es in sich. Wie zuvor die vom Kanzleramt beauftragten Sachverständigen sprach sich der Wissenschaftliche Beirat beim Bundeswirtschaftsministerium zwar für eine zunächst nationale CO2-Bepreisung aus, ohne sich auf die Variante CO2-Steuer oder Emissionshandel festzulegen. Aber die Ökonomen sind fest entschlossen, ansonsten Tabula rasa zu machen: Alle Steuern, Abgaben und Förderungen, die der Wirkung eines künftigen CO2-Preises in die Quere kommen könnten, sollen weg. Es gäbe somit keine Kaufprämie für E-Autos mehr und keine Förderung für Erneuerbare. Sogar einen staatlich gesteuerten Kohleausstieg bräuchte man nicht, denn der CO2-Preis würde die Kohlekraftwerke ohnehin aus dem Markt drängen. Altmaier hat sich noch nicht eindeutig zum Votum seiner Berater geäußert. Aber käme die Bundesregierung deren Vorschlägen nach, stünde ein radikaler Neustart der Klimapolitik an. Nicht mehr der Staat, sondern der Markt gäbe die Richtung vor.

So geht es weiter

Einen Beschluss über CO2-Steuer oder Emissionshandel wird das Klimakabinett an diesem Donnerstag wohl noch nicht fällen. Es trifft sich mindestens noch zwei Mal, etwa, um über das Klimaschutzgesetz zu sprechen. Auch hier haben die Minister unterschiedliche Vorstellungen. Ende September soll es dann die finale Entscheidung darüber geben, wie die Bundesregierung die Klimaziele 2030 erreichen will. Und ob es kurzfristig eine CO2-Steuer oder einen Emissionshandel geben wird. Möglicherweise auch keins der Instrumente, falls sich das Klimakabinett am Ende doch nicht einigen kann.

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen! zur Startseite Read More



Leave A Comment

More News

STERN.DE RSS-Feed Wirtschaft

Börse in Frankfurt: Dax macht wieder etwas Boden 2019-08-16 04:03:26Frankfurt/Main - Am letzten Tag einer turbulenten und verlustträchtigen Handelswoche hat der deutsche Aktienmarkt einen erneuten Erholungsversuch

Stotternde Jobmaschine: Deutschlands Autozulieferer in tiefer Krise 2019-08-16 03:14:00Sie gelten als Innovationstreiber und Jobmaschinen - die Zulieferer sind im Schlepptau der Autohersteller eine feste Größe. Drei der fü

Planung der «Nach-Brexit-Zeit»: Trump: Schließen «fantastisches» Handelsabkommen mit 2019-08-16 02:44:31Für viele Europäer ist der Gedanke an einen Brexit ohne Abkommen eine Horrorvorstellung. Nicht so für die Regierung in Washington. Der

Nachfolge von Harald Krüger: Führungswechsel bei BMW: Oliver 2019-08-15 23:01:00München - Der neue BMW-Chef Oliver Zipse tritt heute sein Amt im Münchner Vierzylinder-Hochhaus an. Der 55-jährige Ingenieur war bisher

Genug vom Bargeld: Bargeldloses Bezahlen: Deutsche wollen gesetzliche 2019-08-15 11:49:34Ob mit EC-Karte, Kreditkarte oder per Smartphone – immer mehr Menschen bevorzugen bargeldloses Bezahlen. Bietet ein Geschäft dies nicht an,

Hinter den Kulissen: Inside Huawei: Zwischen Büro-Betten und 2019-08-15 11:27:25Trotz des Handelskonflikts ist Huawei der am schnellsten wachsende Smartphone-Konzern. Nun hat er einen seltenen Blick hinter die Kulissen gewähr

Neue Liniendienste: Hafen Hamburg wächst kräftig und gewinnt 2019-08-15 09:23:37Die Ebvertiefung hat gerade erst begonnen und schon meldet Deutschlands größter Hafen eine kräftige Umsatzsteigerung. Die Hafenwirtsch

Verhaltene Aussichten: Tengelmann wächst trotz des Dramas um 2019-08-15 07:24:14Das Verschwinden des Tengelmann-Chefs sorgte im vergangenen Jahr für Schlagzeilen. Doch die Geschäfte im Familienunternehmen liefen dennoch

Handelskonflikt: China droht den USA Gegenmaßnahmen wegen neuer 2019-08-15 07:08:07Im Handelskonflikt zwischen China und den USA ist kein Ende in Sicht. Sollten die USA weiter Strafzölle auf chinesische Produkte verhängen,

Tarifverhandlungen: Kein Angebot zu Weihnachtsgeld für Gebäudereiniger 2019-08-15 06:50:55Gebäudereiniger verdienen zwar über dem Mindestlohn, bekommen aber beispielsweise kein Weihnachtsgeld. Die Arbeitgeber bleiben im Streit um

Geschlechter-Stereotype: Männer sind Helden, Frauen sind Muddis – 2019-08-15 06:43:56Anfang 2019 hat Großbritannien Werbe-Regularien eingeführt, die die Verbreitung von Geschlechter-Stereotypen unterbinden. Nun wurde zum ers

VW-Chefdesigner Klaus Bischoff: So wird E-Mobilität das Aussehen 2019-08-15 06:22:39Wenn Autos keine Verbrennungsmotoren mehr unter der Haube haben, eröffnet das den Automobildesignern neue Möglichkeiten. In Zukunft werden A

DEUTSCHE WIRTSCHAFTS

Hedgefonds machen massive Gewinne trotz negativer Zinsen New! 2019-08-17 14:44:04Einige Hedgefonds haben zuletzt massive Profite mit negativ verzinsten Anleihen erzielt, obwohl diese einen garantierten Verlust ausweisen.

Rating-Agentur Moody's stuft ThyssenKrupp endgültig als Ramsch ein New! 2019-08-17 14:42:36Der einstige Vorzeige-Konzern ThyssenKrupp kommt immer mehr unter Druck. Die Schulden drücken, die Zahlen waren nicht gut, und der Ausblick wurde

Europas Flughäfen verzeichnen Einbrüche beim Frachtverkehr New! 2019-08-17 14:41:53Der Frachtumsatz an Europas Flughäfen ist zuletzt deutlich eingebrochen. Zu den Verlierern gehört auch Frankfurt. Besserung ist nicht i

Umweltschutz: „Bruder Baum“ wird wieder entdeckt 2019-08-17 03:58:13In den Medien werden Schule schwänzen und die Atlantiküberfahrt der jungen Schwedin Greta Thunberg als Beiträge zum Klimaschutz gepries

Nato-Austritt der Türkei könnte Aufbau einer EU-Armee Vorschub 2019-08-17 03:57:45Erdogan verfolgt eine unabhängige Außenpolitik. Wenn die Türkei aus der Nato austreten sollte, könnte sie Mitglied einer EU-Arme

Demografie: Kinderreichtum ist in Deutschland ungleich verteilt 2019-08-17 03:57:23Das Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung hat erstmals untersucht, welche Regionen und gesellschaftlichen Gruppen vergleichsweise viele K

Venezuela nutzt Bitcoin, um Flughafengebühren einzuziehen 2019-08-16 12:52:34Bei der Einnahme von Flughafengebühren setzt Venezuela auf einen Mechanismus, der Bitcoin zum Einsatz bringt. So gelingt es dem Land, die Sanktio

Der schier unendliche Übernahme-Kampf der Goldgiganten 2019-08-16 12:51:40Der Goldpreis steigt zwar kontinuierlich. Doch bauen sich die Lager immer mehr ab, und die Kosten laufen den Minenbetreibern davon. Das hat eine nicht

Neues 1,2 Milliarden Euro teures Kohlekraftwerk soll verschrottet 2019-08-16 12:50:08Das neue 1,2 Milliarden Euro teure Kohlekraftwerk in Datteln gilt als das sauberste und effizienteste der Welt. Doch nun soll es im Rahmen des deutsch

E-Offensive der Autobauer geht für Zulieferer nach hinten 2019-08-16 12:03:37Die von der Politik geforderte Hinwendung zum Elektroauto und der Abschwung der Weltwirtschaft haben die deutsche Automobilbranche in die Krise gest&u

Kredit-Versicherer: Forderungsrisiken in der Türkei deutlich gestiegen 2019-08-16 10:00:33Einer Studie des Kreditversicherers Atradius zufolge sind die Risiken für Geldgeber in der Türkei im laufenden Jahr deutlich gestiegen.

Chinesische Investoren ziehen sich auf breiter Front aus 2019-08-16 07:58:06China hat seine Investitionen und Übernahmen in Europa deutlich zurückgefahren. Besonders stark ist Deutschland betroffen, wo man beinahe vo

ZEIT ONLINE: Wirtschaft

Apple: US-Luftverkehrsbehörde verbietet MacBook Pro in Flugzeugen 2019-08-14 16:08:26 Bestimmte Apple-Laptops, die zwischen 2015 und 2017 verkauft wurden, dürfen in den USA nicht mehr in Flugzeugen mitgenommen werden. Ihre Batteri

Entlastungsgesetz: Pflege soll nicht mehr arm machen 2019-08-14 11:56:57 Wer alt oder krank ist und kaum Vermögen besitzt, muss oft seine Angehörigen um Hilfe bitten. Das soll sich mit dem Angehörigen-Entlas

Wirtschaftswachstum: Relax! 2019-08-14 10:47:48 Sind bald wieder Millionen arbeitslos, rutscht die deutsche Wirtschaft in eine Krise wie Ende der Neunzigerjahre? Kein Grund zur Panik – wenn d

Hans-Jürgen Papier: "Die Grundlage ist entfallen" 2019-08-14 07:12:09 Nur Topverdiener sollen nach dem Willen des Finanzministers den Solidaritätszuschlag noch bezahlen. Ex-Verfassungsrichter Hans-Jürgen Papie

Brasilien: Da ansetzen, wo es wehtut 2019-08-14 01:33:22 Brasiliens Präsident Bolsonaro hat den Umweltschutz abgeschafft, deutsches Geld für den Amazonas lehnt er ab. Doch der Regenwald braucht we

Handelskonflikt: Einige US-Sonderzölle gegen China kommen erst später 2019-08-13 10:52:53 Ein Telefonat zwischen Chinas Führung und dem US-Handelsbeauftragten hat etwas Entspannung im Handelsstreit gebracht. Für bestimmte Produkt

Handelsstreit: Deutschland könnte laut Ökonomen vom Zollkrieg profitieren 2019-08-13 09:31:50 Sollte sich der Handelskrieg zwischen den USA und China verschärfen, würde sich das vorteilhaft für Deutschland und die EU auswirken.

Konjunktur: Hubertus Heil will Arbeitnehmer besser vor Jobverlust 2019-08-13 04:20:13 Bei einer Konjunkturkrise haben Beschäftigte große Risiken, ihren Job zu verlieren. Der Arbeitsminister möchte dem mit einem Arbeit-v

Geldanlage: Anleger vertrauen weiter auf klassische Sparformen 2019-08-13 01:49:47 Trotz niedriger Zinsen legen die Deutschen ihr Geld in Sparbuch, Lebensversicherung und Bausparverträgen an. Der Aspekt der Sicherheit über

Peso: Argentinische Börsenkurse brechen nach Präsidentschaftsvorwahl ein 2019-08-12 13:49:34 Der argentinische Peso ist auf ein Rekordtief gefallen. Die Märkte reagierten damit auf die Niederlage des amtierenden Präsidenten bei den

Solidaritätszuschlag: "Der Soli muss für alle Steuerzahler abgeschafft 2019-08-12 13:17:57 Es könne nicht sein, dass es eine Sonderabgabe nur für Spitzenverdiener gibt, sagt der Ökonom Clemens Fuest. Nichts anderes sei das ne

Lieferdienst: Deliveroo stellt Geschäft in Deutschland ein 2019-08-12 09:21:38 Der Lieferdienst Deliveroo wird ab Freitag in Deutschland nicht mehr nutzbar sein. Andere Märkte seien lukrativer. Noch vorhandenes Guthaben sol

tagesspiegel.de: Wirtschaft

Konjunktur auf der Kippe 2019-08-14 04:08:06Die Wirtschaftsleistung ist im ersten Quartal um 0,1 Prozent geschrumpft. Das ist nicht dramatisch. Besorgniserregend ist der Blick auf die kommenden

Deutsche Wirtschaft schrumpft im zweiten Quartal 2019-08-14 02:17:50Das Bruttoinlandsprodukt hat sich im Vergleich zum ersten Quartal um 0,1 Prozent verringert. Auch die Aussichten für die kommenden Monate haben s

Auch Facebook ließ Sprachaufnahmen von Nutzern abtippen 2019-08-13 23:56:02Konzerne wie Apple, Google und Amazon haben Nutzergespräche mitgeschnitten und ausgewertet. Jetzt räumt auch Facebook diese Praxis ein.

CBS und Viacom schließen sich zusammen 2019-08-13 16:10:57Paramount, MTV und Showtime werden künftig zu einem Konzern gehören: Mit der Fusion von CBS und Viacom entsteht ein Unternehmen mit 28 Milli

Mallorca leidet unter Wasserknappheit 2019-08-13 06:08:53Die Behörden rufen Einwohner und Touristen dazu auf, Wasser zu sparen. Verantwortlich für die Knappheit ist der Besucheransturm – aber

Nachfrage nach Arbeitskräften bleibt trotz Konjunkturflaute hoch 2019-08-13 05:18:02Obwohl die deutsche Wirtschaft stagniert, steigt der Bedarf an neuen Arbeitskräften: Laut IAB-Forschern gibt es aktuell 175.000 Stellen mehr als

Wie Städter auf dem Land neu anfangen 2019-08-13 02:40:56Immer mehr Stadtmenschen zieht es aufs Land. Mit digitalen Möglichkeiten erfinden sie dort das Leben und Arbeiten neu.

Argentiniens Börsenkurse brechen ein 2019-08-12 13:40:19Die Möglichkeit einer neuen Präsidentschaft hat in Argentinien massive Marktturbulenzen ausgelöst. Die Aktienkurse fielen um 30 Prozent

Der Berliner Senat will die Preisbremse für Gewerbemieten 2019-08-12 10:09:57Justizsenator Behrendt will im Bundesrat den Anstieg der Gewerbemieten stoppen. Das soll kleine Geschäfte schützen. Doch Unternehmer üb

Mit diesem Einkommen zählen Sie zur Gehalts-Oberschicht 2019-08-12 08:03:38Um zu den obersten zehn Prozent der deutschen Einkommenspyramide zu gehören, bedarf es eines weniger hohen Einkommens als viele vermuten.

Deliveroo stellt Lieferdienst in Deutschland ein 2019-08-12 07:37:07Der britische Lieferdienst Deliveroo zieht sich vom deutschen Markt zurück. Kunden können sich ihr Guthaben ausbezahlen lassen.

Portugals Tankstellen geht der Sprit aus 2019-08-12 05:57:51An den Tankstellen in Portugal bilden sich Schlangen, teilweise ist kein Kraftstoff mehr vorrätig. Besonders die beliebte Urlaubsregion Algarve i

SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft

Neuer Investor bei Bree: Geld in die Tasche 2019-08-16 13:14:00Im Mai die Insolvenz, jetzt eine neue Chance: Der Hamburger Taschenhersteller Bree hat einen neuen Investor gefunden.

Tarifstreit: Lufthansa lässt Gewerkschaftsstatus von UFO gerichtlich prüfen 2019-08-16 12:14:00Im Dauerstreit mit UFO lässt die Lufthansa ein Gericht überprüfen, ob die Organisation überhaupt als Gewerkschaft agieren darf. Zu

Übernahme durch KKR: Springer-Enkel verkaufen Teil ihrer Aktien 2019-08-16 09:51:00Die Nachkommen des Verlegers Axel Springer unterstützen das Übernahmeangebot des Finanzinvestors KKR. Sie treten 3,7 Prozent der Firmenantei

Insolventer Stahlproduzent: Türkischer Pensionsfonds will British Steel kaufen 2019-08-16 08:41:00Der zweitgrößte britische Stahlproduzent könnte bald in türkischem Besitz sein: Der Pensionsfonds des Militärs will die inso

Chinesischer Einfluss in Hongkong: Chef von Cathay Pacific 2019-08-16 07:14:00China erhöht den Druck auf die Hongkonger Fluggesellschaft Cathay Pacific. Nun hat der Chef der Airline seinen Rücktritt eingereicht. Zuvor

Verband verärgert: Mieten für Handwerker in Städten offenbar 2019-08-16 03:42:00In München, Hamburg und Berlin leiden viele Menschen unter hohen Mieten. Das gilt laut einem Branchenverband auch für viele Handwerker - die

"Neue deutsche Karrieren: Snooze-Gründer Hans Vriens": Vom Red-Bull-Verkäufer 2019-08-16 03:33:13Hans Vriens hat beruflich eine komplette Kehrtwende hingelegt. In den 90ern brachte der Niederländer den Energydrink Red Bull unters Volk - heute

Nach Massenprotesten: China setzt Hongkongs Wirtschaft unter Druck 2019-08-15 09:12:00Peking nutzt die Unruhen in Hongkong, um Unternehmen auf Linie zu bringen - und schränkt damit den Sonderstatus der Metropole ein. Die Airline Ca

Nach Verschwinden des Firmenchefs: Tengelmann meldet trotz Schicksalsjahr 2019-08-15 08:45:00Seit mehr als einem Jahr ist der damalige Tengelmann-Chef Karl-Erivan Haub in den Schweizer Alpen verschollen. Trotz des Schicksalsschlags hat das Unt

Neues Problem: Boeing muss Auslieferung von Langstreckenjet verschieben 2019-08-15 06:35:00Schon wieder schlechte Nachrichten von Boeing: Der US-Flugzeughersteller hat bei einem weiteren Modell Probleme. Davon könnte der Konkurrent Airb

Sorge vor Abschwung: Industrie baut dritten Monat in 2019-08-15 05:49:00Aus der Industrie kommen schlechte Nachrichten: Firmen bauen weiter Stellen ab. Die Debatte über staatliche Konjunkturhilfen nimmt Fahrt auf.

Trotz Wohnungsmangel: Behörden erteilen weniger Baugenehmigungen 2019-08-15 03:36:00Obwohl in vielen deutschen Städten Wohnungen fehlen, ist die Zahl der Baugenehmigungen im ersten Halbjahr gesunken. Branchenkenner sehen hohe Gru

DIE WELT - Wirtschaft

„In dieser Phase ist die Scheidungsrate sehr hoch“ 2019-08-17 08:21:34Jedes Jahr beginnen 500.000 junge Menschen in Deutschland ein Studium. Das bedeutet auch: Viele Eltern bleiben allein zurück und leider mehr unte

Nach 12 Monaten aus dem Handyvertrag? Das soll 2019-08-17 08:01:00Wählt man keine Prepaid-Option, laufen Handyverträge in der Regel 24 Monate. Justizministerin Lambrecht will solche langen Vertragslaufzeite

GetYourGuide-Chef mahnt deutsche Investitionen in Start-ups an 2019-08-17 07:17:47Es gibt viele Gründe, warum sich vor allem ausländische Kapitalgeber an deutschen Gründungen beteiligen. Es sei Zeit, das zu änder

Wichtige 80-Punkte-Marke steht unter Druck 2019-08-17 06:57:14Der europäische Bankenindex Euro Stoxx Banks steht an den europäischen Finanzmärkten gerade im Fokus. Die wichtige 80-Punkte-Linie, die

Erschütterungen im Reimann-Imperium 2019-08-17 06:38:16Eine verschwiegene Unternehmer-Dynastie aus Deutschland ist mit geschickter Beteiligungspolitik in die Milliardärsliga aufgestiegen. Doch nun sch

Die Angst vor dem Kollaps 2019-08-17 06:37:32Der europäische Bankenindex hat sich einer kritischen Linie genähert. Einer, die in den düstersten Tage der Finanz- und Euro-Krise noch

Was das Lebenswerk kosten darf 2019-08-17 03:28:40Tausende Unternehmenschefs in Deutschland suchen einen Nachfolger. Doch weil die schwer zu finden sind, müssen die Inhaber an der Preisschraube d

Generation Greta will zur Polizei 2019-08-16 23:09:18Deutschlands Schülerinnen suchen im Beruf nicht nach dem großen Geld. Sinn, Fairness und Teamgeist heißen die Ansprüche an Arbei

Schüler wollen einen Sinn in ihrem Beruf sehen 2019-08-16 17:01:19Wie das Trendence-Schülerbarometer zeigt, wollen Schüler einen Sinn in ihrem Beruf sehen. Zunehmend unwichtig ist ihnen Luxus und Konsum.

Führende Umweltverbände fordern schnellen Kohleausstieg 2019-08-16 13:03:11Führende Umweltverbände fordern von der Bundesregierung, im Kampf gegen den Klimawandel schneller zu sein. So dringen sie unter anderem auf

Inlandsflüge sollen auf die Schiene verlagert werden 2019-08-16 12:18:45Die Luftverkehrslobby hat sich jetzt mit einem Vorschlag an die Bahn gewendet. Dabei sollen Inlandsflüge auf die Schiene verlagert werden - aber

„Der Druck auf Donald Trump steigt immens“ 2019-08-16 11:21:55China drohte jüngst den USA mit Gegenmaßnahmen sollten die USA weiter Strafzölle verhängen. Die Furcht der Investoren vor einer w


Disclaimer and Notice:WorldProNews.com is not responsible of these news or any information published on this website.